Wefa Store

Selbstständig die Lagerverfügbarkeit prüfen!

Nach Ihrer Registrierung können Sie eigenständig den Lagerbestand einsehen und überprüfen, ob das gewünschte Produkt auf Lager ist.

WefaStore
Ihre Anfrage

Individuelle Kunststofflösungen nach Vorgabe

Wir fertigen für Sie nahezu jede beliebige Form und entwickeln mit Ihnen gemeinsam ein Produkt, das Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Maßgeschneiderte Kunststofflösungen
Kontakt

Schnell. Einfach. Direkt.

Telefon
+49 2564 9329-0
Telefax
+49 2564 9329-45
Oder schreiben Sie Ihr Anliegen in unser Kontaktformular.

Kontakt

Wefapress und Wikiplast intensivieren Zusammenarbeit

(Vreden, 20.06.2018) Am 19. Juni 2018 haben die Wefapress Beck + Co. GmbH und das italienische Unternehmen Wikiplast Srl den Beginn einer langfristig angelegten strategischen Allianz bekannt gegeben: Der Vredener Spezialist für individuelle Kunststofflösungen übernimmt 50 Prozent der Gesellschaftsanteile an Wikiplast.

„Vor einigen Jahren haben wir uns aus dem italienischen Markt nahezu komplett zurückgezogen und im PE-Bereich mit Wikiplast einen wertvollen Partner für unsere Produkte gefunden“, sagt Gerrit Beck, CEO von Wefapress, „nun heben wir dieses gemeinsame Engagement auf ein höheres Niveau. Die neue Konstellation ist ein Schritt nach vorn für uns alle, weil wir unsere Kompetenzen noch enger miteinander verbinden – besonders im Automobil- und Maschinenbau.“

Vanni Vicari, der sich als Wikiplast-Teilhaber mit seiner Frau Patricia Cavalli in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet, ergänzt: „Es ist nie leicht, die Firma, die man mit aufgebaut hat, zu verlassen – ein weinendes, ein lachendes Auge, besser kann ich die Situation nicht beschreiben. Doch der Schritt fällt leichter, wenn man die eigenen Anteile in gute Hände übergibt. Und das ist bei Wefapress definitiv der Fall.“

Wefapress ist Hersteller von ultrahochmolekularem und hochmolekularem Polyethylen und verarbeitet diese sowie andere technische Kunststoffe zu Fertigteilen und Halbzeugen. Das Angebot reicht von Platten, Kettenführungen und Stahl-C-Profilen bis zu individuellen Zeichnungsteilen aus Kunststoff. Das 1895 gegründete, inhabergeführte Unternehmen beschäftigt etwa 130 Mitarbeiter und beliefert verschiedene Bereiche wie Fördertechnik, Abfüll- und Verpackungsindustrie, Papierindustrie, Automobilindustrie, Lebensmittelindustrie und Maschinenbau. Die Produktpalette des 2012 gegründeten Unternehmen Wikiplast besteht im PE-Bereich zu 100 Prozent aus Wefapress-Materialien. Darüber hinaus werden individuelle Kunststoffteile gefertigt.

 

Gruppenbild_WefapressAlessandro Giana, Verwaltungsrat Wikiplast, Giuseppe Migliavacca, Teilinhaber Wikiplast, Lutz Beck, CEO Wefapress, Patricia Cavalli, Gerrit Beck, CEO Wefapress, und Vanni Vicari (v. l. n. r.) sind sich einig: Wefapress und Wikiplast sind bestens positioniert und werden gemeinsam langfristig noch erfolgreicher sein.

Alessandro Giana, Verwaltungsrat Wikiplast, Giuseppe Migliavacca, Teilinhaber Wikiplast, Lutz Beck, CEO Wefapress, Patrizia Cavalli, Gerrit Beck, CEO Wefapress, und Vanni Vicari (v. l. n. r.) sind sich einig: Wefapress und Wikiplast sind bestens positioniert und werden gemeinsam langfristig noch erfolgreicher sein.

 

Gruppenbild_Wefapress_Wikiplast